Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung: „Putins Krieg gegen die Ukraine – Krieg gegen Europa oder Krieg gegen den Westen?“

Details

Datum:
30. September
Zeit:
18:30 bis 20:30
Exportieren

Veranstaltungsort

Stadthotel mainhaus (Kolpinghaus) Frankfurt
Lange Straße 26
60311 Frankfurt am Main,
Deutschland

Google Karte anzeigen

Der Bezirk Hessen Süd der SPD und das Forum Eine Welt lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung

mit Prof. Dr. Nicole Deitelhoff von der Hess. Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung

zum Thema

Putins Krieg gegen die Ukraine – Krieg gegen Europa

oder Krieg gegen den Westen?

Seit Ende Februar wütet dieser Krieg, der die Ukraine vernichten will und keiner weiß, wie es weitergeht. Die Weltsicherheitsordnung ist gestört, UNO, OSZE und die Wertesysteme, auf die wir unsere Sicherheitsordnung aufgebaut glaubten, sind ins Wanken gebracht worden. Der unerhörte Völkerrechtsbruch Russlands und die Kriegsverbrechen gegen die ukrainische Bevölkerung erschüttern uns. Ein ungehemmtes Wettrüsten frisst die Ressourcen, die die Welt brauchte, um den Klimawandel einzuhegen und die steigende Armut und Ungleichheit in der Welt zu lindern. Viele sehen die Welt am nuklearen Abgrund, die Diplomatie scheint am Ende. Müssen wir uns auf einen neuen Kalten Krieg einstellen?

Was kann, was muss Diplomatie tun? Gibt es Wege zu einer neuen, gerechten Weltordnung?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam diskutieren.

Am Freitag, d. 30. September 2022, 18.30 Uhr

Ort: Mainhaus Stadthotel, Lange Str. 26, 60311 Frankfurt

Auf dem Podium:

Prof. Nicole Deitelhoff, HSFK
Philipp Türmer, stellv. Bundesvorsitzender der Jusos

Einleitung und Moderation: Uta Zapf, ehemalige Bundestagsabgeordnete, Sprecherin Forum Eine Welt Hessen Süd

Wir bitten um Anmeldung über das angehängte Formular.

Zu diesem Inhalt gibt es ein Formular.

Formular aufrufen